Mietauto in Neuseeland

lake-tekapo-660086_640Ab dem internationalen Airport Auckland (internationale Kennung: AKL) erkunden Sie die Nordinsel von Neuseeland am besten mit einem Mietwagen. So finden Sie schnell Kontakt zu den gastfreundlichen Neuseeländern und erleben die grandiose Landschaft hautnah. Nach Ihrer Ankunft und dem Auschecken im internationalen Teil des Flughafens sind im Terminal Building die Schalter und Büros der Mietwagenanbieter gut ausgeschildert. Vor Ort finden Sie zum Beispiel die Firmen Budget, Go Rentals, ACE Rentals und Thrifty.
Andere Anbieter bieten den „Meet and Greet“- Service an. Dabei empfängt Sie ein Mitarbeiter der Autovermietung direkt nach dem Auschecken und bringt Sie persönlich zu Ihrem reservierten Mietfahrzeug.

Der Flughafen liegt ca. 20 Kilometer südlich vom Stadtzentrum, als Fahrzeit sollten Sie etwa 30 Minuten einplanen. Im Normalfall ist für die Betankung die „Voll zu Voll“ Regelung vereinbart: Sie übernehmen ein vollbetanktes Fahrzeug und geben es wieder befüllt zurück. Bei Ihrer Abreise finden Sie am Stadtrand einige Tankstellen in Richtung Airport, allerdings ist dort direkt keine Tankstelle zu finden. Sofern Sie keine persönliche Rückgabe vereinbart haben, können Sie den Mietwagen auf ausgewiesenen Parkflächen am Flughafen abstellen und den KFZ-Schlüssel im Büro des Vermieters einwerfen.

Auckland im Norden von Neuseeland ist um den 70 Quadratkilometer großen Naturhafen Waitemata Harbour entstanden und von einer eindrucksvollen Landschaft mit Küstenparks umgeben. Die erkunden Sie ganz nach Ihren Interessen bequem mit dem Auto. Oder Sie reisen weiter nach Wellington, die Metropole im südlichen Teil der Nordinsel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*