Mietwagen in Prag

prague-castle-406558_640Die Hauptstadt von Tschechien ist Prag und wird auch die “goldene Stadt” genannt. In der Stadt an der Moldau, sind sich über viele Jahrhunderte hinweg deutsche, böhmische und jüdische Kulturen begegnet, deren Einflüsse Sie heute noch an vielen Gebäuden, Kirchen, Burgen und Museen erkennen können. Wenn Sie in Prag ein Mietwagen leihen, werden Sie bei einer Fahrt durch die Stadt an einer Vielzahl beeindruckender Türme vorbeifahren. Die Hauptstadt trägt deshalb den Namen “Stadt der hundert Türme”.

Zu den wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen das Rathaus mit der Astronomischen Uhr, die Prager Burg mit dem Veitsdom und die Karlsbrücke. Zahlreiche Anbieter von Mietfahrzeugen sind am Internationalen Flughafen Ruzyne, der nur 16 km vom Zentrum entfernt ist, zu finden. Der Flughafen ist mit Buslinien, dem Flughafenbus oder per Taxi zu erreichen. Wenn Sie einen Wagen mieten, sollten Sie wissen, dass in Tschechien ein strenges 0,00 Promille-Gebot besteht. Alimex CR, Avis, Dvorak , Europcar, Hertz und Czechocar sind in der Regel auffindbar und befinden sich in der Parkzone C des Flughafengebäudes.

Vor der Rückgabe des Wagens, ist es wichtig, dass Sie daran denken, den Wagen zu tanken, um Mehrkosten durch Aufschläge Seitens des Vermieters zu vermeiden. Die Rückgabe sollte pünktlich erfolgen. Kommen Sie in die Bedrängnis die vereinbarte Zeit nicht einhalten können, rufen Sie die Autovermietung vorsorglich an. Eine Stunde Karenzzeit besteht bei den meisten Mietwagen-Anbietern. Ist nichts zu beanstanden, sollte alles in 5 bis 10 Minuten vollzogen sein. Die Öffnungszeiten sind täglich von 8 bis 22.00 Uhr. An Feiertagen können sie abweichen.