Mietwagentour durch Mexiko

Flexibilität und Komfort durch Mietwagen

Eine Mietwagenreise durch Mexiko bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Der Höhepunkte eins aufregenden und wunderschönen Landes können so individuell und mit eigener Zeiteinteilung entdeckt werden. Das Tolle dabei ist, dass man nicht unbedingt auf den Komfort von vorab gebuchten Hotels oder Unterkünften verzichten muss. Denn man kann sich mit einem Mietwagen ganz leicht auf einer vorab definierten Route von Unterkunft zu Unterkunft bewegen. Viele gute Reisebüros und Reiseveranstalter bieten fertige Mietwagentouren an. Auf diesen ist meist schon die Route festgelegt und mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten sowie Übernachtungen in Hotels versehen. Ob man jede einzelne Sehenswürdigkeit abfährt, bleibt einem natürlich letztendlich selbst überlassen. Einen Mietwagen kann man in Mexiko am Flughäfen und in vielen größeren Orten abholen und wieder abstellen. Es sollte aber immer ein einigermaßen geländegängiger Wagen mit Klimaanlage gewählt werden.

Dauer

Die meisten Touristen machen eine Rundreise mit einem Mietwagen, auf der bestimmte Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Kulturelles auf dem Plan stehen. Dabei kann jeder Reisende natürlich selbst entscheiden, was er besichtigen und erleben möchte und was nicht. Damit man ausreichend Zeit für die Besonderheiten Mexikos hat, empfiehlt sich eine Mindestdauer einer solchen Mietwagenrundreise von mindestens 8 Tagen bzw. 7 Nächten. Erfahrungsgemäß ist für die meisten Durchschnittsreisenden eine Dauer der Tour von 10 bis 16 Tagen. Alles was darüber hinaus geht, wird meistens nur noch als anstrengend angesehen.

Badeaufenthalt im Anschluss

Nach einem aufregenden und anstrengenden Mietwagen Tour durch Mexiko bietet sich selbstverständlich eine Reiseverlängerung in einem der Badeorte an der wunderschönen karibischen Küste dieses Landes an. Dabei kann man sich von den eventuell erlebten Strapazen der Mietwagentour erholen und dem Urlaub noch das besondere und unvergessliche karibische Flair verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*