Mietwagen in den USA – welche Besonderheiten sollten Sie beachten?

Reisen mit dem Mietwagen sind vor allem für USA-Urlaube sehr beliebt. Doch bevor Sie sich für einen Wagen entscheiden, sollten Sie über die Rahmenbedingungen genauer informieren. Damit Sie in Amerika ein Auto mieten können, müssen Sie nämlic einige Bedingungen erfüllen.

Das Mindestalter, um einen Mietwagen ordern zu können, beträgt in den USA 25 Jahre. Wenn Sie jünger sind, können Sie zwar auch zu einer Verleihfirma gehen, viele verlangen jedoch einen Aufschlag von täglich 30 USD. Das absolute Mindestalter beläuft sich auf 21 Jahre. Außerdem müssen Sie einen nationalen und internationalen Führerschein und eine Kreditkarte besitzen. Einige US-Autovermietungen akzeptieren zwar auch Bargeld, doch dann müssen Sie meist einen teureren Tarif wählen und noch dazu eine entsprechende Anzahlung leisten.

Wenn Sie alle Formalitäten erledigt haben, sollten Sie beachten, dass Sie eine Fahrt nach Mexiko nur nach Absprache mit der Verleihfirma unternehmen dürfen. Gleiches gilt für einen Ausflug nach Kanada. Einige Autovermieter haben zusätzliche geografische Beschränkungen in ihren Verträgen, etwa das Verbot von Fahrten nach Nevada oder Utah.

Wenn Sie mit der Familie oder Freunden unterwegs sind, achten Sie darauf dass Sie eventuelle weitere Fahrer in den Mietvertrag mit der Verleihfirma aufnehmen lassen. Einige Autovermieter erheben dafür zusätzliche Gebühren, bei anderen wiederum sind Ehemann bzw. Ehefrau, Lebenspartner bzw. Lebenspartnerin als Fahrer gebührenfrei. In jedem Fall sollten Sie bei der Anmietung eines Leihwagens auf den Versicherungsvertrag achten. Am sinnvollsten ist natürlich der Abschluss einer Vollversicherung. In jedem Fall müssen aber zwei Hauptversicherungen enthalten sein. Damit ist die CDW und die SLP gemeint, wobei letztere der Haftpflichtversicherung hierzulande entspricht. Die CDW gilt als Absicherung gegenüber Schäden, die Sie am Mietwagen verursachen oder bei Diebstahl des Autos. Da die Versicherungssumme der SLP meist mit 10 000 USD begrenzt ist, ist es ratsam eine Zusatzversicherung, die SLI, abzuschließen. Damit erhöht sich der Versicherungsschutz auf 1 Million USD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*