A dream come true: mit einem Chevy die Route 66 entlang fahren

Es gibt sie, die Traumstraßen der Welt, Strecken, die Länder oder Regionen wie ein roter Faden durchziehen und uns mit mit einem Gefühl der Unendlichkeit versehen. Ein Dauerbrenner, der sicher auch mit dem Erfolg des Filmklassikers “Easy Rider” zu tun hat. Die Tour nun in einem besonderen Fahrzeug zu erledigen, kann so etwas wie Ihre persönliche Traumerfüllung sein. Statt wie sonst im Stau und noch einem Stau zu stehen, um von Schöneberg nach Neukölln mit Ihrem Panda zu gelangen, steht nun etwas an, das sich einfach, also “easy” anhört: die Route 66, oft genannt, immer wieder beeindruckend.! Versuchen Sie Ihr Glück!

Ihr Traumwagen wartet schon

Als erstes sollten Sie sich Ihren Traumwagen sichern und wenn man eine solche Reise tut, muss es auch etwas Besonderes sein, Es soll ein Chevy sein, darunter geht es nicht. Sie schauen sich also in Ruhe das Angebot an und sehen sofort sich selbst plus Begleitung mit wehendem Schal die Landschaft durchpflügen. So fängt er an, der Traum! Sie entscheiden sich für Ihren Traumwagen, dann heißt es, einen günstigen Flug buchen – auch das schaffen Sie easy. Ja, und dann zählen Sie nur noch die Tage, bis es endlich los geht.

Er nimmt sie alle mit – der Highway

Warum ein Highway Highway heißt, wird sich Ihnen sicher schnell erschließen, wenn Sie Ihren Chevy in Empfang genommen haben und Chicago, einer doch recht unschönen Stadt, den Rücken gekehrt haben. Es geht also los, das Abenteuer! Wenn Sie Glück haben, scheint Ihnen die Sonne den ganzen Weg über – die Chancen stehen gut. Dann haben Sie schnell dieses “Nothing can stop me!” Gefühl, denn Ampeln, sich vorbei drängelnde Verkehrsteilnehmer sind nun vergessen. Nur Sie und die Piste, die mal im Sonnenlicht flirrt, mal wie ein Band der Verheißung vor Ihnen liegt. Fahren auf einer der berühmtesten Strecken der Welt – the real thing!!! Lernen Sie die USA kennen!

Ein Band von Staaten

Sie durchqueren auf Ihrem Trip eine Reihe sehr unterschiedlicher US Bundesstaaten. Arizona, New Mexico, Texas, Missouri, der berühmte Süden, und am Ende wartet so etwas wie ein Schmuckstück auf Sie: Santa Monica/Californa, Heimat vieler Künstler und aller, die den Californian Way of Life lieben. Sie kommen nach einigen Tagen – oder Wochen – je nachdem – am Meer an und sind glücklich! Und Sie können nun auch mitreden, wenn man von den “typischen” USA spricht. Es gibt sie nämlich nicht, sondern lauter individuelle Regionen. 3945 km voller Licht und Eindrücke liegen hinter Ihnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*