Mietwagen in Innsbruck

innsbruck-358309_640Österreich ist in neun Bundesländer aufgeteilt, eines davon ist Tirol mit der Hauptstadt Innsbruck. Umgeben von Bergmassiven ist die Stadt bei Touristen sehr beliebt. Um die Umgebung und die Natur am optimalsten besuchen zu können, ist ein Mietwagen die beste Lösung. Wer mit dem Flugzeug anreist, für den stehen Mietwägen von Sixt, Europcar, Budget, Hertz, Megadrive oder Avis zur Verfügung. Die Büros der Autovermieter befinden sich entweder im Parterre des Parkhauses, welches sich in unmittelbarer Nähe zum Flughafengebäude befindet oder im Obergeschoss der Haupthalle. Zipcar-Carsharing oder SunnyCars bieten ebenfalls Mietwägen in der Stadt an.

Bei der Rückgabe ist darauf zu achten, dass das Fahrzeug wieder selbst vollgetankt wird, sonst wird bei der Rückgabe auch die Tankung in Rechnung gestellt. In der Nähe vom Flughafen Innsbruck befinden sich drei Tankstellen, eine am Fürstenweg 87, in der Kranbitter Allee 30 und am Mitterweg 40. Auch direkt am Flughafen befindet sich eine Tankstelle. Der Mietwagen kann bei jeder beliebigen Station des Autovermieters in Österreich zurückgegeben werden.

Das Wahrzeichen der Alpenstadt ist das “Goldene Dachl“, die Landeshauptstadt hat aber noch wesentlich mehr Sehenswürdigkeiten, die unbedingt besucht werden müssen Dazu gehören das Renaissanceschloss Ambras, östlich der Stadt gelegen. Auch der Alpenzoo und die Bergiselschanze, wo jedes Jahr am 4. Jänner das berühmte Skispringen stattfindet, gehören zu den Sehenswürdigkeiten, wie die Swarovski Kristallwelten in Wattens. Ein besonderer Ausflug ist die Fahrt auf das Hochplateau über Innsbruck, das Mieminger Plateau diese Route ist sehr zu empfehlen, dabei handelt es sich um eine der sonnigsten Regionen Tirols. Während der Fahrt hat man einen herrlichen Blick auf die Tiroler Hauptstadt und das Inntal.