Mietwagen in Venedig

Mietauto am Airport von Venedig buchen

venice-743056_640Venedig liegt im Nordosten von Italien und ist die Hauptstadt von Venetien. Bekannt ist die Stadt für ihr historisches Zentrum, welches sich über einige größere Inseln in der Lagune erstreckt. Die günstige Lage an den nördlichen Ufern der Adria und die Nähe zu Mitteleuropa haben der Stadt in der Vergangenheit viel Reichtum beschert. Stadt und Lagune zählen seit 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die sagenhafte Kulisse inspiriert seit jeher Künstler und ist ein beliebter Ort für Festivals. Gründe, die Lagunenstadt und Venetien zu besuchen gibt es genügend. Für eine optimale Anbindung der Lagunenstadt sorgen zwei Flughäfen, Marco Polo und Treviso. Dort angekommen geht es mit dem Bus, der Bahn, dem Wassertaxi oder mit dem Mietwagen in die Altstadt oder Provinz.

Der internationale Flughafen Tessera

Der internationale Airport der Lagunenstadt heißt Tessera und ist nach dem venezianischen Kaufmann Marco Polo benannt. Rund 12 Kilometer trennen das Stadtzentrum vom Airport, der von vielen internationalen Fluggesellschaften angeflogen wird. Aber auch Destinationen in Italien werden von hier angeflogen. Für die Weiterreise nach der Ankunft stehen öffentliche Verkehrsmittel bereit. Wer lieber mit dem Auto fährt, kann sich an eine der Autovermietungen wenden. Von hier aus können die Lagunenstadt und Umgebung erkundet werden. Auch die Rückgabe eines Leihwagens ist möglich.

Mit der Billigairline nach Treviso

Der Flughafen von Treviso ist der zweite Airport der Lagunenstadt und wird vorwiegend von Billigairlines angeflogen. Für die Weiterreise kann zwischen öffentlichen Verkehrsmitteln und Mietwagen gewählt werden. Die Rückgabe eines Leihwagens ist auch hier möglich