Mietwagen auf Curacao

Curacao ist eine niederländische Insel in der Karibik, die zu den niederländischen Antillen gehört. In der Nähe ihrer Hauptstadt Willemstad liegt auch der Flughafen der Insel.

Die meisten Anbieter sind nur im Flughafen von Curacao ansässig. Lediglich Europcar, Avis und Alamo bieten noch Stationen in der Stadt an. Auf Curacao sind ebenso weitere bekannte Firmen, wie Sixt oder Hertz vertreten, jedoch auch unbekanntere Anbieter, wie z.B. National oder Dollar. Es sind jedoch alle Anbieter, die einen Mietwagen für die Insel anbieten, auch innerhalb des Terminals des Airports liegen.

Die Rückgabe erfolgt in der Regel am Ort der Abholung, es sei denn man hat eine Rückgabe an einer City-Station gebucht oder vor Ort wurde etwas anderes besprochen. Die Insel ist von einer Menge Tankstellen gespickt, sodass es sich lohnt in Willemstad kurz vor Abreise zu tanken. Jedoch aufgepasst: Hier wird erst bezahlt und dann getankt. Das zu viel bezahlte Geld bekommt man später wieder. Der Benzinpreis ist auf der gesamten Insel einheitlich und wird an der Zapfsäule angeschrieben.

Um die ganze Schönheit der Insel zu entdecken ist ein Mietwagen unerlässlich. Viele der schönsten Strände der Insel sind weder mit dem Bus, noch zu Fuß einfach zu erreichen. An der Spitze der Insel, im Nordwester, liegt z.B. die Playa Abou, welche kostenfrei zu besuchen ist. Auch Parken kann man vor Ort kostenfrei. Zu Fuß müsste man dorthin, aufgrund fehlender Busanbindung, mehrere Kilometer über die Landstraße laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*