Mietwagen in Passau

passau-907710_640Mit einem Mietwagen haben Urlauber die Möglichkeit, eine Region entspannt und auf eigene Faust zu erkunden. Auf diese Weise lernen Touristen Kultur und Landschaft der jeweiligen Gegend genau kennen. Dieser Aspekt erweist sich insbesondere in großen Bundesländern wie Bayern als Vorteil. Für eine Besichtigung von Niederbayern stehen Interessenten in Passau günstige Fahrzeuge zur Auswahl.

Darum ist ein Mietwagen in Passau zu empfehlen

In der Stadt selbst befindet sich kein Flughafen, wodurch das Mietauto für Personen, die mit dem Flugzeug anreisen, eine gute Gelegenheit darstellt, um von München in den Ort zu gelangen. Doch auch dann, wenn Sie den Wagen einfach nur zum Besichtigen der Kleinstädte in Bayern nutzen wollen, sollten Sie einen solchen PKW reservieren. Bewährte Unternehmen stellen diesbezüglich die Vermieter Buchbinder, Budget und Avis dar. Bei diesen Anbietern kann ein Mietauto bereits zu einem Preis von 19 EUR pro Tag gebucht werden. Zur Verfügung stehen Interessenten hierbei Zwei- und Viertürer, wobei einige Modelle zusätzlich mit einer Klimaanlage ausgestattet sind. Der Anbieter Buchbinder ist an der Regensburger Straße nahe der Donau und dem Passauer Hauptbahnhof gelegen, während sich die Standorte von Avis und der Budget Autovermietung nahe der St2125 befinden.

Diese Sehenswürdigkeiten können Sie in Niederbayern besichtigen

Kulturliebhabern ist natürlich ein Abstecher nach Passau zu empfehlen. Der Ort punktet nicht nur mit einer schönen Altstadt, sondern auch mit seinen weitläufigen Uferpromenaden. Gäste können des Weiteren historische Gebäuden wie die Burg Veste Oberhaus sowie die Wallfahrtskirche Maria Hilf sowie den Stephansdom bestaunen. Wer lieber eine Ausstellung besichtigen will, ist im Glasmuseum der Stadt bestens aufgehoben.