Mietwagen am Flughafen München

frauenkirche-565529_640Es gibt zahlreiche Autovermietungsunternehmen, die ihren Standort am Flughafen München haben. Zu empfehlen ist es, sich schon vorab im Internet nach Firmen umzusehen und sich auch über wichtige Informationen, wie etwa Rückgabe oder dergleichen zu erkunden. Am besten ist es, vorher zu reservieren, denn dann muss man sich vor Ort nicht mit Formalitäten und Wartezeiten, bis das Schriftliche von statten geht, herumschlagen.

Wer nach München kommt und auf dem MUC landet, muss nicht lange suchen, um zu einer Vermietung zu kommen oder den Stand des Unternehmens, wo man bereits reserviert hat, zu finden. Wenn man am Flughafen München landet und in die Ankunftshalle kommt, führen einen Schilder der diversen Carsharing-Anbieter zu deren Standpunkten und Ständen.

Zu beachten ist, dass man sich unbedingt darüber informiert, ob man den Mietwagen vollgetankt zurück bringen muss oder nicht. Wenn dies der Fall ist, gibt es kurz vor dem Flughafen zwei Tankstellen, wo dies geschehen kann.

Meistens ist es der Fall, dass die Rückgabe des Mietwagens dort erfolgt, wo man ihn auch abgeholt hat, jedoch kann es auch ein anderer Ort sein. Darüber wird einen die Vermietungsfirma informieren. Wenn nicht ist es empfehlenswert, dies zu hinterfragen, um Missverständnissen aus dem Weg zu gehen.

Man hat als Mieter die Qual der Wahl – man hat die Wahl zwischen vielen verschiedenen Mietwagen-Anbietern, wie etwa Argus Car Hire, AutoEurope, Budget, Enterprise, Hertz, uvm. Aber auch Carsharing-Anbieter wie z.B. DriveNow haben mittlerweile Wägen am Flughafen stationiert.  So kann man aus dem Vollen schöpfen und auch das finden, was man will und braucht. Denn nicht alle Firmen haben dieselben Wägen und die gleichen Preise.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*